Sonntag, 8. November 2015

Die 13. Fee - Entzaubert - Julia Adrian (Rezi Jasmin)

"Ich bin der Anfang, ich bin das Ende." Fünf Feen fielen unter dem Schwert des Hexenjägers. Jetzt ist es die Königin, die er jagt. Im hohen Norden sieht die Dreizehnte Fee dem Urteil der verbliebenen Schwestern entgegen. Und nur eine weiß das Ende, doch ihre Macht schwindet und mit ihr die einzige Chance das Rätsel um die Erweckung der gefährlichsten aller Feen zu entschlüsseln. Sieh hin, flüstert die Königin. Lerne, was es heißt, mich zu betrügen!"

Die Autorin

Meine Schreibbiografie beginnt wie die hunderter Autoren: Ich liebe Buchstaben seit ich denken kann. Schwarze Wörter auf weißem Papier, ein Hauch von Staub, das Knistern beim Umschlagen, eine verborgene Geschichte. Wie passt eine ganze Welt zwischen zwei Buchdeckel? Wie kann sie uns so sehr gefangen nehmen und fesseln, dass wir selbst nach dem kleinen Wort ENDE noch in ihr verweilen, des Nachts von ihr träumen? Bücher - sie besitzen eine ganz eigene Art von Magie. Wir werden zu Helden, zu Weltrettern, zu Liebenden. Und wenn wir ein Buch zuschlagen, dann bleibt immer ein Stück von uns in seinem Herzen zurück. Solange, bis wir uns erneut auf die Reise begeben und uns an die Stellen erinnern, an denen wir schon einmal entlanggekommen sind. Bücher. Magie und Kunst. Lasst euch verzaubern!

Das Cover



Das Cover der Fee ist wirklich traumhaft schön und ein echter Blickfang. Ich könnte es mir stundenlang ansehen und immer wieder neue Details entdecken. Wirklich toll!


Der Schreibstil 

Die Autorin hat einen wirklich tolle Art zu schreiben und schafft es auch im 2. Teil mich wieder mit auf die Reise zu nehmen. Die Geschichte liest sich flüssig und man kann gar nicht mehr aufhören. :)

Der Inhalt

Lilith betritt das Reich der Eishexe und soll nun auf das Urteil ihrer Schwestern warten. Als die Verhandlung beginnt, sind alle noch lebenden Schwestern, seit 1000 Jahren, zum ersten Mal wieder vereint. Doch auch ein neuer geheimnisvoller Charakter tritt hier auf den Plan. Wie werden die Schwestern entscheiden? Ist Liliths Rache hier schon vorbei? Und warum nutzt sie nicht einfach die Macht ihrer Schwestern um zu entkommen? Wo zur Hölle ist der Hexenjäger?


Das Fazit

Definitiv eine gelungene Fortsetzung! Mir gefällt dieser Teil wirklich gut.
Aber der Hexenjäger... Ich will euch nicht zu viel verraten, aber der geht mir schon aufn Keks. Erst will er, dann will er nicht. Und dieses ständige AmZopfGeziehe. Boah. Sie ist doch kein Hund... -.-'
Ich finde Lilith als Charakter sehr stark. Auch wenn sie oft ihrem Herzen nachgibt in Sachen Hexenjäger, hält sie doch an ihrem Ziel fest und das gefällt mir. Natürlich hat auch Entzaubert einen Cliffhanger und ich bin schon mega gespannt wie es weitergeht. Das Buch hat auf jeden Fall einen Platz in jedem Bücherregal verdient und zu diesem wirklich wunderschönen Cover kann man einfach nicht nein sagen. Wirklich es ist so toll. <3 ich bin verliebt. <3 
Ich hoffe ich konnte eure Neugier wecken. :)

Die 13. Fee - Entzaubert bekommt von mir 4 von 5 Federblüten. <3

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen