Mittwoch, 5. August 2015

NightSchool - Du Darfst Keinem Trauen - C.J. Daugherty (Rezi Jasmin)

"Willkommen auf Cimmeria!"


"Als Allie gegen ihren Willen nach CIMMERIA kommt, stellt sie schnell fest, dass das altehrwürdige Internat ein dunkles Geheimnis birgt. Bald häufen sich die mysteriösen Vorfälle, und es gibt rätselhafte Anspielungen auf eine NIGHT SCHOOL. Bei einem nächtlichen Ausflug wird Allie sogar von einem Unbekannten angegriffen. Sie weiß nicht, wem sie trauen kann: dem attraktiven Sylvain oder dem undurchschaubaren Carter? Plötzlich geschieht auch noch ein Mord, und Allie wird verdächtigt ... "


Die Autorin

C.J. Daugherty, Autorin und Redakteurin, arbeitete zunächst als Gerichtsreporterin, u.a. für die New York Times und die Nachrichtenagentur Reuters. Später veröffentlichte sie Reiseführer, zum Teil zusammen mit ihrem Mann, dem Autor und Filmproduzenten Jack Jewers. Mit großer Leidenschaft schreibt C.J. nun spannende Bücher für junge Erwachsene. Sie lebt und arbeitet in Südengland.

Das Cover





Das  Cover erinnert mich an den Wald rund um Cimmeria. Für mich stellt es die Szene dar, in der Carter und Allie im Wald sind und das Gespräch belauschen.


Der Schreibstil

C. J. Daugherty hat einen schönen Schreibstil. Die Charaktere sind toll und es war von Anfang bis Ende spannend. Daumen nach oben. :-)

Der Inhalt

Allie macht ihren Eltern ziemliche Probleme. Schwänzt, bricht nachts in die Schule ein, bleibt tagelang weg usw... Als ihr Vater Allie dieses Mal schon wieder von der Polizeiwache abholen muss, reicht es den Eltern und Allie kommt auf ein Internat. Cimmeria. Als Allie Cimmeria zum ersten Mal sieht, bemerkt sie nur die wunderschöne Fassade und die ehrwürdige Ausstrahlung des Gebäudes. Doch nach und nach wird klar, dass an dieser Schule irgendetwas faul ist. Und dann ist da noch Sylvain, der Mädchenschwarm der kompletten Schule. Nie hat ihn ein Mädchen interessiert , doch für Allie legt er sich richtig ins Zeug. Als dann auch noch Carter auf den Plan tritt, nur um Allie zu beleidigen, steht Allies Welt komplett auf dem Kopf.

Das Fazit

Ich bin ja eh schon ein Fan dieser *Paranormal-Academy*-Erscheinung. House of Night und die Frostreihe zählen zu meinen absoluten Lieblingen. Als ich dann entdeckte, dass es wieder eine neue Reihe aus diesem Genre gibt, musste ich natürlich zuschlagen! Und ich wurde nicht enttäuscht! Teil 1 ist echt ein grandioser Auftakt für diese Reihe und ich möchte nun unbedingt auch die anderen Teile lesen. Da ich mit diesen Band aber als Taschenbuch gekauft habe, werde ich noch ein Weilchen warten müssen bis Teil 2 als Taschenbuch rauskommt. :-/

So jetzt aber mal zum Buch :D

Das Buch ist echt super! Die Charaktere sind einzigartig und ich konnte mich am Anfang gar nicht zwischen Sylvain und Carter entscheiden. Wobei ich nun ganz klar im Team Carter bin. *-*
Die perfekte Mischung aus dem normalen Internatsalltag und der mystischen NightSchool. Top!

Ich vergebe natürlich 5 von 5 Federblüten! <3

Eure J :*




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen